Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp E-Mail

Seminarreihe

Digital Asset Seminar 2023 STRATEGISCHE AUSEINANDERSETZUNG MIT DEM ZUKUNFTSMARKT

Tag 1 des Executive Seminars 1. November 2023
Tag 2 des Executive Seminars 2. November 2023

Hotel Schweizerhof, Zürich

Das «Key Visual» der Konferenz «Digital Asset Seminar 2023»
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Themen

 Schär

Prof. Dr. Fabian Schär
Managing Director Center for Innovative Finance
Universität Basel

Während die Preisentwicklung von Crypto Assets wie Bitcoin oder Ethereum volatil ist, steigt die Anzahl strategischer Digital-Asset-Initiativen bei traditionellen Finanzhäusern und Zentralbanken stetig und ungebremst. Es gilt, den Zukunftsmarkt zu erschliessen und sich zu positionieren.

 

Das Digital Asset Executive Seminar wurde als Format geschaffen, damit Führungspersönlichkeiten aus der Finanzindustrie in einem geschlossenen, vertrauensvollen Rahmen Strategien rund um Digital Assets und DeFi entwickeln, überprüfen und gegenüber massgebenden Trends optimieren können. Dabei werden relevante Entwicklungen rund um die Blockchain-Technologie an sich thematisiert, entscheidende Kernelemente einer Crypto-Strategie vertieft und visionäre Anwendungsfälle wie auch aktuelle Praxisbeispiele diskutiert.

 

Das Executive Seminar ist eine Initiative des Center for Innovative Finance der Universität Basel, dem Finanz und Wirtschaft Forum und Sparkr. Zusammen mit ausgewiesenen Kompetenz- und Erfahrungsträgern aus der Industrie bieten wir einen Rahmen, um die strategischen Opportunitäten von Digital Assets fundiert zu beleuchten und zu hinterfragen.

 

Prof. Fabian Schär
Managing Director Center for Innovative Finance Universität Basel

ZIELGRUPPE UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Das Seminar richtet sich an Verwaltungsrät:innen, Geschäftsleitungsmitglieder sowie Anlagestrateg:innen, UHNWI-Berater:innen und weitere Entscheidungsträger:innen aus traditionellen Finanzinstitutionen wie Banken, Privatbanken oder Vermögensverwaltern und Family Offices. Für optimale Rahmenbedingungen ist das Seminar auf maximal 30 Teilnehmende pro Durchführung beschränkt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, nur Teilnehmende zuzulassen, die der Zielgruppe entsprechen. Ein Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht.

PREISE

Normalpreis: CHF 2’350.- (exkl. MwSt.)

Sonderpreis für FuW-Abonnenten sowie Mitglieder des WWZ Fördervereins der Universität Basel: CHF 1’950.- (exkl. MwSt.)

Programm

Download der PDF-Broschüre
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Registrierung und Willkommens-Kaffee

  • Eröffnung des Seminars
    Christian Lundsgaard-Hansen Sparkr

  • Grundlagen Teil 1

    Die Prinzipien der Blockchain verstehen
    Prof. Dr. Fabian Schär Center for Innovative Finance Universität Basel

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Grundlagen Teil 2

    Smart Contracts und Decentralized Finance (DeFi)
    Prof. Dr. Fabian Schär Center for Innovative Finance Universität Basel

  • CARTE BLANCHE

    Tagesaktuelle Themen aus der Welt der Crypto Asset
    Prof. Dr. Fabian Schär Center for Innovative Finance Universität Basel

  • Zusammenfassung und Ausblick auf Tag 2
    Christian Lundsgaard-Hansen Sparkr

  • Apéro riche und weiterführende Gespräche

  • Willkommenskaffee

  • Deep Dive Sessions – Turnus 1

     

    1 Custody und Storage von Digital Assets

    Dr. Lewin Boehnke Crypto Finance

     

     

    2 Framework zur regulatorischen und steuerlichen Risikoanalyse verschiedener Tokens

    Dr. Andreas Glarner MME Legal | Tax | Compliance
    Roland Reding MME Legal | Tax | Compliance

     

     

    3 Market Making und Liquidität: Herausforderungen und Lösungsansätze für Digital Assets

    Fatih Atalay Swissquote Bank AG

     

     

    4 Potenzial und Risiken von Staking aus einer Investorensicht

    Thomas Brunner Sygnum Bank AG

  • Wechselzeit zwischen Sessions

  • Deep Dive Sessions – Turnus 2
  • Kaffee- und Networking-Pause

  • Deep Dive Sessions – Turnus 3
  • Gemeinsames Mittagessen

  • Deep Dive Sessions – Turnus 4
  • Wechselzeit von den Sessions ins Plenum

  • CASE STUDY SESSIONS

    Strategien und Learnings aus der Praxis werden durch Impulsreferate geteilt und in der anschliessenden Peer-to-Peer Learning Session eingehend diskutiert.

     

    Case Study 1: Unsere Entdeckungsreise: von der Blockchain-Technologie zur Digital Asset Strategie
    Serge Kaulitz Luzerner Kantonalbank

  • Case Study 2: Vertrauen und Innovation verbinden: Aktuelle Erkenntnisse aus dem Bereich Tokenisierung

    Miryusup Abdullaev Deutsche Börse Digital Exchange

  • Case Study 3: Institutional adoption of distributed ledger technology: strategy and examples of Goldman Sachs
    Amar Amlani Goldman Sachs (virtuell zugeschaltet)

  • Kaffee- und Networking-Pause

  • SPOTLIGHT SESSION

    Die zwei rund 15-minütigen Impulsreferate werden gefolgt von einer offenen Diskussion und Q&A-Session.

     

    CBDCs und Stablecoins
    Dr. Thomas Moser Schweizerische Nationalbank

     

    Der Buchgeld-Token: neues Geld für die digitale Schweiz
    Andrea Luca Aerni Schweizerische Bankiervereinigung

     

    Diskussion und Q&A-Session mit den Referenten

    Moderation: Christian Lundsgaard-Hansen Sparkr

  • Abschlussrunde und Zusammenfassung

    Christian Lundsgaard-Hansen Sparkr

  • Apéro und weiterführende Gespräche

Speakers

Weitere Speakers

Moderation

Partner

Akademischer Partner und Co-Gastgeber

  • Driving Financial Innovation - The «Center for Innovative Finance» (CIF) of the University of Basel is dedicated to researching practical issues in the fields of Fintech, Digital Banking and Innovative Finance. Our research focuses on the scientific analysis and practical implementation of blockchain projects, venturing and innovative financial solutions.

    With this research focus, the CIF is unique in Switzerland and makes a decisive contribution to the research and application of future-oriented technologies - also in the context of societal consequences. In pursuing these objectives, great importance is attached to comprehensive, interdisciplinary analysis.

    Mehr erfahren

    Kontakt: WWZ Forum
    Tel: +41 61 201 33 48
    E-Mail: forum-wwz@unibas.ch
    Website: https://cif.unibas.ch/de/

Knowledge Partner

  • Die Crypto Finance bietet institutionellen und professionellen Anleger:innen ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen für Crypto Assets an. Dazu gehören eines der ersten FINMA-bewilligten Wertpapierhäuser mit 24/7 Brokerage Dienstleistungen, Storage Infrastruktur und Tokenisierungslösungen sowie der erste FINMA-bewilligte Verwalter von Kollektivvermögen für Crypto Assets mit einem aktiven und regelbasierten alternativen Anlagefondsangebot.

    Mit einem Team von über 70 Mitarbeitenden hat die Crypto Finance Gruppe ihren Sitz in der Schweiz und eine regionale Präsenz in Singapur. Seit ihrer Gründung 2017 wurde die Gruppe bereits mehrmals ausgezeichnet, unter anderem als Crypto Valley Top 50 Blockchain Unternehmen, Top 100 Schweizer Start-up sowie als Gewinner des Swiss FinTech Award 2019.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Dr. Lewin Boehnke
    E-Mail: lewin.boehnke@cryptofinance.ch
    Tel.: +41 41 545 88 11

  • MME Legal | Tax | Compliance ist ein innovatives, state-of-the art Beratungsunternehmen für Recht, Steuern und Compliance am Puls der Zeit mit Büros in Zürich und Zug. Wir unterstützen und vertreten Unternehmen und Privatpersonen in allen wirtschaftlichen Angelegenheiten.

    Unsere Partner betreuen unsere Klienten persönlich und setzen sich für sie ein: unkompliziert und beharrlich – in der Schweiz und international. Schnell und effizient bieten wir gesamtheitliche, umfassende und interdisziplinäre Dienstleistungen. Alle unsere qualifizierten Berater verfügen über internationale Erfahrung und erarbeiten massgeschneiderte und unternehmerische Lösungen. MME ist führend in den Bereichen Crypto, Blockchain und Fintech. Zu der Kundenbasis gehören sowohl etablierte internationale Institutionen wie auch innovativste Startups mit dem Potenzial, den Markt zu revolutionieren.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Andreas Glarner
    Tel.: +41 41 726 99 66
    E-Mail: andreas.glarner@mme.ch
    Website: www.mme.ch

  • Als führende Anbieterin von Online-Finanzdienstleistungen bietet Swissquote innovative Lösungen und Analysetools für die unterschiedlichen Ansprüche und Bedürfnisse ihrer Kunden. Auf der benutzerfreundlichen Plattform stehen neben verschiedenen Dienstleistungen zum Online Trading auch Lösungen für eForex, Robo-Advisory und eHypotheken zur Verfügung.

    Zusätzlich zum kostengünstigen Service für Privatkunden bietet Swissquote auch spezielle Dienstleistungen für unabhängige Vermögensverwalter und Firmenkunden an. Swissquote Bank AG besitzt eine Banklizenz der Eidg. Finanzmarktaufsicht (FINMA), deren Aufsicht sie untersteht und ist Mitglied der Schweizerischen Bankiervereinigung. Die Muttergesellschaft, Swissquote Group Holding AG, ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol SQN).

    Mehr erfahren

    Kontakt: Fatih Atalay
    E-Mail: fatih.atalay@swissquote.ch
    Tel.: +41 58 226 20 06
    Website: www.swissquote.com

  • Sygnum ist die weltweit erste Bank für digitale Assets und ein Spezialist für digitale Vermögenswerte mit globaler Reichweite. Mit der Schweizer Banklizenz und einer Lizenz für Kapitalmarktdienstleitungen (Capital Market Services, CMS) in Singapur ermöglicht es Sygnum institutionellen und privaten qualifizierten Investoren, Unternehmen, Banken und anderen Finanzinstituten, mit vollem Vertrauen in digitale Assets zu investieren.

    Sygnum betreibt eine unabhängig kontrollierte, skalierbare und zukunftssichere, regulierte Bankenplattform. Sygnum’s interdisziplinäres Team, bestehend aus Experten für Banking, Investments und Distributed-Ledger-Technology (DLT), gestaltet aktiv die Entwicklung eines vertrauenswürdigen Ökosystems für digitale Assets. Das Unternehmen gründet auf der Tradition des Schweizer und Singapurer Finanzplatzes und ist weltweit tätig.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Thomas Brunner
    E-Mail: thomas.brunner@sygnum.com
    Tel.: +41 58 508 22 77 
    Website: www.sygnum.com

Case Studies

  • Die Deutsche Börse Digital Exchange ermöglicht als ein regulierter Handelsplatz einen sicheren und effizienten Einstieg in den Handel mit Kryptowährungen und weiterer Digital Assets, unter Berücksichtigung höchster Infrastruktur- und Compliance-Standards. Unter dem Dach der Gruppe Deutsche Börse und gemeinsam mit unseren Partnern von Crypto Finance bietet der Handelsplatz unter anderem Lösungen für Marktdaten, Handel, Abwicklung und institutioneller Verwahrung.

    Basierend auf unserer umfassenden Expertise und in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Aufsichtsbehörden treiben wir den Aufbau von stabilen und leistungsstarken Marktinfrastrukturen voran und ebnen so den Weg zu einem verlässlichen Ökosystem für digitale Vermögenswerte.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Miryusup Abdullaev
    E-Mail: mir@dbdx.com 
    Webseite: www.dbdx.com 

  • Goldman Sachs is a leading global financial institution that delivers a broad range of financial services to a large and diversified client base that includes corporations, financial institutions, governments and individuals. Founded in 1869, the firm is headquartered in New York and maintains offices in all major financial centers around the world.

    Kontakt: Maximilian Bicker
    E-Mail: maximilian.bicker@gs.com

  • Luzerner Kantonalbank

    Die 1850 gegründete Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) ist mit rund 1'300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die führende Bank im Kanton Luzern. Sie betreibt insgesamt 23 Geschäftsstellen und gehört zu den grössten Schweizer Kantonalbanken. Zu ihrem Kerngeschäft gehören die Immobilien- und Unternehmensfinanzierung, die Vorsorge sowie die Vermögensberatung und -verwaltung.

    Kundennähe und Leistungsstärke zeichnen die LUKB aus und machen sie für Kunden, Mitarbeitende, Aktionäre und die Region zur Bank erster Wahl. Zum Konzern LUKB gehören vier 100%-Tochtergesellschaften: LUKB Expert Fondsleitung AG, LUKB Wachstumskapital AG, Gewerbe Finanz Luzern AG und Refinum AG. Die LUKB ist seit 2001 eine privatrechtliche Aktiengesellschaft und an der SIX Swiss Exchange kotiert. 38.5 % des Aktienkapitals sind breit im Publikum gestreut, 61.5 % befinden sich im Besitz des Kantons Luzern. Die LUKB verfügt über Staatsgarantie und ein langfristiges Rating AA von Standard & Poor's (kurzfristiges Rating A-1+).

    Mehr erfahren

    Kontakt: Daniel von Arx
    E-Mail: daniel.vonarx@lukb.ch
    Telefon: +41 41 206 30 30

Kooperationspartner

  • Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) ist die Stimme der Banken in der Schweiz. Als Dachverband repräsentiert sie nahezu alle Banken des Landes. Das Hauptziel ist die Förderung optimaler Rahmenbedingungen im In- und Ausland für den Finanzplatz Schweiz. Dazu vertritt der Verband die Interessen der Banken in der Wirtschaft, in der Politik, gegenüber der Regierung, den Behörden und den Regulierern.

    Kontakt: Monika Dunant
    Tel.: +41 58 330 63 95
    E-Mail: info@sba.ch
    Website: www.swissbanking.ch

  • Sparkr ist eine Schweizer Agentur für Innovation, Ökosysteme und Zukunftskompetenzen. Sparkr leitet Innovationsprojekte und baut Ökosysteme wie die Swiss FinTech Awards. Ferner bietet Sparkr massgeschneiderte Studien, Workshops oder Sparring Sessions an für Kunden, welche die Zukunft geprägt von Digitalisierung, technologischem und gesellschaftlichem Wandel zu ihrem Vorteil nutzen wollen.

    Kontakt: Christian Lundsgaard-Hansen
    E-Mail: christian@sparkr.ch
    Website: www.sparkr.ch

  • Die Gruppe der Kantonalbanken umfasst 24 Institute mit Niederlassungen in 26 Kantonen. Sie ist damit gesamtschweizerisch präsent und nimmt mit rund 19‘000 Mitarbeitenden sowie 640 Geschäftsstellen eine führende Rolle auf dem hiesigen Bankenplatz ein.

    Ihr Marktanteil im Inlandgeschäft liegt bei rund 30 Prozent. 1907 haben sich die Kantonalbanken im Verband Schweizerischer Kantonalbanken (VSKB) zusammengeschlossen. 1971 wurde in Basel eine Geschäftsstelle eingerichtet. Der Verband vertritt die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, setzt sich für eine Stärkung der Stellung der Kantonalbanken in der Schweiz ein und fördert deren Zusammenarbeit.

    Mehr erfahren

    Kontakt: Christian Leugger
    Tel.: +41 61 206 66 18 
    E-Mail: c.leugger@vskb.ch
    Website: www.kantonalbank.ch

  • Der Förderverein unterstützt angewandte Forschungsprojekte von hoher gesellschaftlicher und unternehmerischer Relevanz am WWZ. Er ist in der Wirtschaft breit verankert und wird von den führenden Unternehmen der Nordwestschweiz getragen.

    Kontakt: Dr. Brigitte Guggisberg
    Tel.: +41 61 207 32 56
    E-Mail: brigitte.guggisberg@unibas.ch
    Website: wwz.unibas.ch/wwz-forum

Lageplan, Map

Kontakt

Testimonial

Testimonial-Bild

«Eine sehr wertvolle Möglichkeit, das Neztwerk zu pflegen und sich gleichzeitig mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen.»

Testimonial-Bild

«Ein perfekt organisierter Anlass mit hohem Informationsgehalt.»

Testimonial-Bild

«Fachlich und inhaltlich hochwertig. Hervorragend gestaltet und organisiert. Vielen Dank.»

Testimonial-Bild

«Sehr gute Auswahl der Themen und Referenten. Abwechslungsreiches spannendes Programm. Gute Moderation. Viele Gelegenheiten für das Networking. Kompliment!»

Testimonial-Bild

«Hochwertige und praxisnahe Beiträge in einem fachlich interessierten und interessanten Umfeld»