Programm herunterladen >


Veranstaltungsort

Gottlieb Duttweiler Institut

Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

www.gdi.ch



8:15 Uhr

Registrierung und Kaffee-Empfang

8:45 Uhr

Begrüssung durch den Moderator des Tages

Edgar Schuler, Ressortleiter Zürich, Tages-Anzeiger

 
9:00 Uhr

KEYNOTE

 

Intelligent Mobility Solutions for the Future

Prof. Dr. Carlo Ratti, Massachusetts Institute of Technology (MIT),
USA and Carlo Ratti Associati, Italy

 
9:30 Uhr

PANEL

 

Die Strassen sind gebaut, die Schienen gelegt –
Wie geht’s weiter?
Ist es noch erstrebenswert, neue Schienen und Strassen zu bauen?
Kann eine intelligent vernetzte Verkehrsinfrastruktur dem stets wachsenden Mobilitätsbedürfnis von Wirtschaft und Gesellschaft gerecht werden? Es diskutieren:

Hans-Georg Bächtold, SIA
Alt-Ständerat Rolf Büttiker
(FDP), Cargo Forum Schweiz
Dr. Rudolf Dieterle,
Bundesamt für Strassen (ASTRA)

 

Moderation: Andreas Valda, Wirtschaftsjournalist, Tages-Anzeiger

 
10:15 Uhr

Kaffee- und Kommunikationspause

 
10:45 Uhr

KURZPRÄSENTATION I

 

Innovative Konzepte und Geschäftsideen

In 80 Tagen um die Welt – die erste elektrische Weltumrundung  Tobias Wülser, Designwerk

E-FORCE – der bessere Lastwagen
Flavio Cueni,
E-FORCE ONE

sharoo – Mein Auto ist dein Auto
Carmen Spielmann,
sharoo.com

Hill City – Stadt der Zukunft
Erich Chiavi,
Institut für angewandte Physiologie, Davos

 
11:45 Uhr Lunch
 
13:00 Uhr

PARALLELSESSIONS

 


SESSION 1

Smarte Vernetzung – Welche Mobilitätschancen bieten Internet, Smartphone und Co?
Christian Frei, ueila! Stiftung
Fabrice Lago, PubliBike SA
Simone Leicht, Mobility Solutions AG
Prof. Dr. Martin Raubal, ETH Zürich


SESSION 2
Wie kann das Mobilitätsverhalten beeinflusst werden?

Kai Hansen, Google Schweiz
Prof. Dr. Ulrich Weidmann, ETH Zürich
Prof. Klaus Zweibrücken, Hochschule für Technik Rapperswil
Dr. Antje Flade, Angewandte Wohn- und Mobilitätsforschung
Hamburg, Deutschland

 

Moderation: Andreas Valda, Wirtschaftsjournalist, Tages-Anzeiger

 
14:00 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
 
14:30 Uhr

KEYNOTE

 

Was macht der Kluge im Zuge?

Jeannine Pilloud, SBB

 
14:50 Uhr

KURZPRÄSENTATIONEN II

 

Urbane Best Practice Beispiele aus dem In- und Ausland

Stockholm: Urban Mobility Best Practice
Mattias Lundberg,
City of Stockholm, Schweden

London: Zero Emission Zone
Elliot Treharne,
Greater London Authority, UK
Basel: Catch a Car – neue Mobilität für die Stadt
Viviana Buchmann,
Mobility Genossenschaft
und Regierungsrat Dr. Hans-Peter Wessels,
Kanton Basel-Stadt

 
15:50 Uhr

PANEL

 

Metropolitanraum Zürich: urbane Mobilität mit Zukunft?

Dr. Stephan Lienin, Sustainserv GmbH, Forum Zukunft urbane
Mobilität 2010 –2013

Wilhelm Natrup, Baudirektion Kanton Zürich

Regierungsrat Ernst Stocker, Kanton Zürich

Gerhard Schürmann, Emil Frey Gruppe

 
16:30 Uhr

KEYNOTE

 

Zukunftsfähige Mobilität – nur ein ökologisches Versteckspiel?

Prof. Niko Paech, Universität Oldenburg, Deutschland

 

17:00 Uhr

Zusammenfassung durch den Moderator des Tages

Edgar Schuler, Ressortleiter Zürich, Tages-Anzeiger

 
17:15 Uhr

Networking-Apéro

Ihr Ansprechpartner:


Christian Lundsgaard-Hansen
Manager Conference Development
Tel. +41 44 533 20 11

christian.lundsgaard-hansen@
forum-executive.ch