Studie herunterladen >

Programm herunterladen >


Veranstaltungsort

Gottlieb Duttweiler Institut

Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

www.gdi.ch
8:15 Uhr

Registrierung und Kaffee-Empfang

8:45 Uhr

Begrüssung durch Res Strehle, Tages-Anzeiger

9:00 Uhr

Mobilität 2025 – Unterwegs in der Zukunft
Stellenwert der Mobilität und das Verhalten der Konsumenten
von morgen
Dr. David Bosshart, GDI Gottlieb Duttweiler Institute

 
9:30 Uhr

GESPRÄCH

 

Mobilität 2025 – Wie bewegt sich der Konsument von morgen
Dr. Kathrin Amacker, SBB AG
Dr. David Bosshart, GDI Gottlieb Duttweiler Institute

Moderation: Res Strehle, Tages-Anzeiger

 
10:00 Uhr

Kaffee- und Kommunikationspause

 
 

KURZPRÄSENTATION

 

Mobilitäts-Innovationen

10:30 Uhr

Social Infrastructure
Jakob Lange, BIG Copenhagen

10:45 Uhr

microMAX: Effizienz durch Emotionen
Frank M. Rinderknecht,
Rinspeed

11:00 Uhr

Google Maps – die Entwicklung vom Desktop hin zu einer
der populärsten Mobile Apps der Welt
Raphael Leiteritz, Google Maps EMEA

11:15 Uhr

The Future of Work
Andreas Lehmann,
Regus

Moderation: Res Strehle, Tages-Anzeiger

 
11:30 Uhr

PANEL

 

Mobile Welt 2025 – Vision Totalkollaps oder Sorglospaket?
Ueli Stückelberger,
VÖV
Dr. Rudolf Dieterle,
Bundesamt für Strassen (ASTRA)
Dr. Maria Lezzi,
Bundesamt für Raumentwicklung (ARE)

Moderation: Daniel Foppa, Tages-Anzeiger

 
12:15 Uhr Lunch
 
13:30 Uhr

PARALLELE GRUPPENGESPRÄCHE

 

Reisewege 2025 – Skizzen möglicher Lösungen

 
 

GRUPPENGESPRÄCHE 1

 

Städtische Mobilität der Zukunft
Jochen Rudat, Tesla Motors Inc
Alexander Zosel, e-volo GmbH
Sylvia Profanter, Bozner Amt für Zeiten der Stadt
Stella Schieffer, PolyPort

Moderation: Daniel Foppa, Tages-Anzeiger

 
 

GRUPPENGESPRÄCHE 2

 

Lifestyle im 21. Jahrhundert – Always on (the move)
Daniel Bucheli, Corporate Real Estate & Services Switzerland,
Credit Suisse

Roland Bischofberger, upc cablecom
Norbert Ender, IBM Schweiz
Wim Jan Ouboter, Micro Mobility Systems AG

Moderation: Edgar Schuler, Tages-Anzeiger

 
 

GRUPPENGESPRÄCHE 3

 

Sharing Economy in der Mobilität –
Innovative Auswege aus der Sackgasse

Viviana Buchmann, Mobility Genossenschaft
Prof. Kay W. Axhausen, Institut für Verkehrsplanung und
Transportsysteme (IVT), ETH Zürich

Michael Kuhn, Daimler Mobility Services GmbH
Rahel Bonny, Mobility Solutions AG

Moderation: Stefan Häne, Tages-Anzeiger

 
14:30 Uhr Kaffee- und Kommunikationspause
 
15:00 Uhr

PANEL

 

Wachstum - begrenzt oder grenzenlos?
Wohin steuern wir mit unserer Mobilität?

Evi Allemann, VCS Verkehrs-Club der Schweiz
Katharina Conradin,
Mountain Wilderness
Ueli Giezendanner,
Nationalrat und Unternehmer
Thierry Burkart, TCS
Prof. Dr. Ulrich Weidmann,
Institut für Verkehrsplanung
und Transportsysteme (IVT), ETH Zürich

Moderation: Res Strehle, Tages-Anzeiger

 
16:00 Uhr

GESPRÄCH

 

Mobilität in Zürich: heute und morgen

Dr. Guido Schoch, VBZ
Gerhard Schürmann,
Emil Frey Gruppe

Moderation: Edgar Schuler, Tages-Anzeiger

 
16:30 Uhr

ABSCHLUSS-KEYNOTE

 

Stehzeuge: Der Stau ist kein Verkehrsproblem

Em. O. Univ. Prof. DI Dr. Hermann Knoflacher,
Technische Universität Wien

 
17:15 Uhr

ZUSAMMENFASSUNG

 

Res Strehle, Tages-Anzeiger

 
17:30 Uhr

Networking-Apéro

Ihr Ansprechpartner:


Pascal Novotny
Managing Director
Tel.+41 44 248 58 54

pascal.novotny@fuw-forum.ch