Programm herunterladen >


Veranstaltungsort

Gottlieb Duttweiler Institut

Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

www.gdi.ch



Partner



Siemens

nach oben

Siemens Digital Factory & Process Industries and Drives (DF/PD) verfügt über ein umfassendes Portfolio an Produkten, Systemen und Lösungen für die Fertigungs- und die Prozessautomatisierung, sowie die Antriebstechnik. Ergänzt wird dieses Spektrum mit innovativen und auf unsere Kunden zugeschnittenen Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus einer Maschine oder Anlage hinweg. Siemens hat ein komplettes Angebot entwickelt, mit dem Kunden aus den produzierenden Industrien ihr Unternehmen zur digitalen Fabrik transformieren können; egal ob Grosskonzern oder KMU. Dabei werden alle Schritte von der virtuellen bis zur realen Produktionswelt nahtlos miteinander verknüpft – angefangen beim Datenfluss des Produktdesigns bis zum Service und zurück.


Kontakt: Miriam Schaller
Tel.: +41 585 584 751
Mobil +41 79 790 0126
miriam.schaller@siemens.com

www.siemens.ch/industry

Swisscom AG

nach oben

Swisscom ist das führende Telekommunikations-Unternehmen der Schweiz mit Sitz in Ittigen nahe der Hauptstadt Bern. Über 20‘000 Mitarbeitende erzielten im ersten Quartal 2014 einen Umsatz von CHF 2,82 Mia. Swisscom gehört zu den nachhaltigsten Unternehmen der Schweiz und Europas. Als vertrauens-würdiger Begleiter in der digitalen Welt wollen wir Herzen gewinnen, Dinge einfach machen und die Zukunft gestalten. Damit sich unsere Kunden wohl und sicher fühlen. Der Schweizer Telekommunikationsmarkt hat ein geschätztes Umsatzvolumen von rund CHF 17 Mia. Unser Marktanteil schwankt je nach Bereich zwischen einem Fünftel und drei Fünfteln. Swisscom hat sich bis Ende 2013 nach den Kundensegmenten Privatkunden, Kleine und Mittlere Unternehmen, sowie Grossunternehmen ausgerichtet. Wir bieten Geschäfts- und Privatkunden Mobilfunk, Festnetz, Internet und Digital-TV an. Darüber hinaus gehören wir zu den schweizweit grössten Anbietern für IT-Dienstleistungen. Wir sorgen für den Bau und Unterhalt der Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur, verbreiten Rundfunksignale und sind an Medienunternehmen beteiligt. Swisscom beschäftigt an Standorten in der ganzen Schweiz über 17‘000 Mitarbeitende, davon sind knapp 1‘000 Lernende. Rund ein Drittel hat täglich direkten Kontakt zu Kunden, sei es im Verkauf oder im Bereich Kundenservice. Wir bieten unseren Mitarbeitenden im Rahmen eines Gesamtarbeitsvertrages hervorragende Arbeitsbedingungen.


Kontakt: Ivana Sambo
Tel.: +41 58 221 62 05
ivana.sambo@swisscom.com

www.swisscom.com

Kooperationspartner



Der Schweizerische Verband der Telekommunik

asut

nach oben

ation, asut, wurde 1974 gegründet. Mit über 400 Mitgliedern repräsentiert er die ganze Telekommunikationsbranche der Schweiz und alle Wirtschaftszweige sind im Verband vertreten. asut setzt sich bei Politik und Verwaltung sowie in der Wirtschaft für hervorragende Kommunikationsinfrastrukturen und -dienstleistungen sowie für einen fairen, freien und dynamischen Wettbewerb ein. Zudem fördert der Verband smarte Systeme und Infrastrukturen zur Digitalisierung der Schweiz und bietet dazu branchenübergreifende Know-how-Plattformen an.

Kontakt: Christian Grasser
Tel.: +41 31 560 66 66
grasser@asut.ch

www.asut.ch

economiesuisse

nach oben

Der grösste Dachverband der Schweizer Wirtschaft
economiesuisse ist der Dachverband der Schweizer Wirtschaft. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder in allen Bereichen der Wirtschaftspolitik und setzt sich für optimale Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Schweiz ein. Mitglieder sind 100 Branchenverbände, 20 kantonale Handelskammern sowie einige Einzelunternehmen. economiesuisse vertritt insgesamt 100’000 Schweizer Unternehmen aus allen Branchen mit rund zwei Millionen Arbeitsplätzen in der Schweiz: KMU und Grossunternehmen, export- und binnenmarktorientierte Betriebe – im Dachverband economiesuisse sind sie alle vereint.

Kontakt: Michael Wiesner
Tel.: +41 44 421 35 44
michael.wiesner@economiesuisse.ch

www.economiesuisse.ch

Electrosuisse

nach oben

Electrosuisse ist der führende Fachverband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik. Als akkreditierte und neutrale Stelle bietet Electrosuisse der gesamten Elektrobranche eine breite Palette an Dienstleistungen bestehend aus Weiterbildung, Beratung, Prüfung und Zertifizierung.
Im Zentrum steht die Förderung der sicheren, wirtschaftlichen und umweltgerechten Erzeugung und Anwendung von Elektrizität. Zudem vertritt Electrosuisse die Schweizer Wirtschaft im Bereich der Elektrotechnik in den internationalen Normungs- und Zertifizierungsgremien.


Kontakt: Ruedi Felder
Tel.: +41 44 956 11 51
ruedi.felder@electrosuisse.ch

www.electrosuisse.ch

Initiative Industrie 2025

nach oben

„Industrie 2025“ ist eine nationale Initiative getragen von den vier Branchenverbände asut, Electrosuisse, Swissmem und SwissT.net. Das Ziel ist die Digitalisierung und Vernetzung der Wertschöpfungsketten in Industrieunternehmen weiter voranzutreiben und den Schweizer Werkplatz im globalen Wettbewerb zu unterstützen. Die Transformation der Industrie hin zur Digitalisierung und Vernetzung wird auch als vierte industrielle Revolution bezeichnet und das Konzept zur intelligenten Fabrik ist weitum bekannt als „Industrie 4.0“. Die Initiative wurde am 2. Juni 2015 lanciert und betreibt eine Online Plattform, wo es hauptsächlich um das Informieren, Sensibilisieren und Vernetzen der betroffenen Akteure geht.

Kontakt: Philip Hauri
Tel.: +41 44 384 42 02
p.hauri@swissmem.ch

www.industrie2025.ch

Swissmem

nach oben

Swissmem — Ein starker Verband für einen starken Werk- und Denkplatz Schweiz.
Swissmem vereint über 1’000 Unternehmen der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) sowie verwandter technologieorientierter Branchen. Swissmem vertritt eigenständig und prägnant die Interessen der Schweizer Industrie gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit und stärkt damit die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Werk- und Denkplatzes Schweiz. Wirkungsvoll nimmt Swissmem die Anliegen ihrer Mitgliedunternehmen wahr, fördert deren Zusammenarbeit im internen Netzwerk und erbringt für sie effizient bedarfsgerechte Dienstleistungen. Dazu zählen die Beratung bei Exportfragen, Unterstützung bei Arbeitsrechtsproblemen, branchenspezifische Aus- und Weiterbildungsangebote sowie massgeschneiderte Aktivitäten für Branchen-Fachgruppen. Swissmem ist dem offenen Wettbewerb, der Innovation sowie der unternehmerischen Freiheit in gesellschaftlicher Verantwortung verpflichtet und setzt sich für eine konstruktive Sozialpartnerschaft ein.

Kontakt: Robert Rudolph
Tel.: +41 44 384 48 44
r.rudolph@swissmem.ch

www.swissmem.ch

swissT.net

nach oben

SwissT.net ist die Plattform für die Schweizerischen Anbieter von Technologien der Elektrotechnik die in der Elektronik, der Automation, der Energieversorgung und in der Verkehrsleittechnik ihre Anwendung finden. Als Verband führt er die wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder zusammen und bildet ein Netzwerk. Dieses nimmt Einfluss auf Rahmenbedingungen, schafft Transparenz an den Märkten, sorgt für Wissenstransfer und fördert nachhaltig den Nachwuchs in der Branche Über 370 Vollmitglieder und 100 Sympathiemitglieder sind Träger des Verbandes. Die dem Swiss Technology Network angeschlossenen Unternehmen beschäftigen in der Schweiz über 30'000 Mitarbeitende und generieren einen Umsatz von mehr als 15 Mrd. Franken.

Kontakt: Roland Steinemann
Tel.: +41 44 947 50 91
roland.steinemann@swisst.net

www.swisst.net

Ihr Ansprechpartner

Christian Lundsgaard-Hansen
Manager Conference Development
Tel. +41 44 533 20 11

christian.lundsgaard-hansen@fuw-forum.ch