Programm herunterladen >


Veranstaltungsort

Gottlieb Duttweiler Institut

Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon

www.gdi.ch




Im Jahr 2020 wird die Hälfte aller Arbeitskräfte der sogenannten
Generation Y entstammen. Die gut ausgebildeten und technik-
affinen Millenials – wie die Jahrgänge von 1980 bis 2000 auch
genannt werden – ticken anders als die Vorgängergenerationen
der Babyboomer oder der Generation X. Wer die Generation Y nicht
versteht, dem fehlen neue Talente genauso wie kaufkräftige Kunden – beides
zum Leidtragen der Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Unternehmung. Die Erkenntnis, dass die Ypsiloner sowohl als Mitarbeitende wie auch als Konsumenten neu überzeugt werden müssen, verbreitet sich in der Wirtschaft rasant, und so ist das Rennen um die Gunst der Millenials schon heute in vollem Gange.

Genauso wie die Frage nach den Werten und Bedürfnissen der Millenials gestellt werden muss, sollten Unternehmen auch herausfinden wollen, wie die Generation Y angesprochen werden will. Das Tages-Anzeiger Forum stellt diese Fragen im Rahmen von Vorträgen und Expertendiskussionen ausgewählten Sprecherinnen und Sprechern und lädt Sie zum erkenntnisreichen Dialog mit der Generation Y ein.

Res Strehle
Chefredaktor, Tages-Anzeiger

Ihr Ansprechpartner:

Christian Lundsgaard-Hansen
Manager Conference Development
Tel. +41 44 533 20 11

christian.lundsgaard-hansen@fuw-forum.ch