Programm herunterladen >


Veranstaltungsort

Kunsthaus Zürich
Vortragssaal

Heimplatz 1
8001 Zürich

www.kunsthaus.ch





In den letzten Jahren hat sich das Schweizer Bankwesen
grundlegend verändert: Die Regulierungsanforderungen
sind gestiegen, das steuerliche Bankgeheimnis für
ausländische Kunden wurde aufgehoben, und der internationale
Konkurrenzdruck hat zu einer Schmälerung der Renditen geführt.
Damit der Schweizer Finanzplatz auch in Zukunft seine führende Rolle behaupten kann, müssen neue Wachstumsfelder erschlossen werden.

Für das Private Banking haben die neuen Rahmenbedingungen tiefgreifende Folgen. Insbesondere bei den grenzüberschreitenden Aktivitäten der Banken (Cross Border Private Banking) ist die Anpassung an die jeweilige Rechtslage eine grosse Herausforderung und ist häufig mit einem hohen Kostenaufwand verbunden. Das Asset Management wird in den kommenden Jahren weltweit weiter wachsen. In der Schweiz ist der Anteil an der gesamten Wertschöpfungskette dieses Geschäftsfeldes jedoch noch gering und hat ein erhebliches Ausbaupotenzial.

Über diese und weitere aktuelle Themen tauschen sich an der 5. Ausgabe der Veranstaltungsserie « Vision Bank – Vision Finanzplatz Schweiz » erneut hochkarätige Persönlichkeiten aus. Nach vier Konferenzen hat sich das Finanz und Wirtschaft Forum zum einzigartigen « C-Level-Treffpunkt » etabliert, wo der Schweizer Sichthorizont erweitert und an der Zukunftsvision der Banken und des Finanzplatzes gearbeitet wird – damit der Finanzdienstleistungssektor gesund und erfolgreich bleibt.

Ich freue mich, Sie am 23. März 2016 persönlich zu treffen.

Mark Dittli
Chefredaktor Finanz und Wirtschaft

Ihr Ansprechpartner:

Pascal Novotny
Managing Director
Tel.+41 44 248 58 54

pascal.novotny@fuw-forum.ch