Programm herunterladen >


Veranstaltungsort

Kunsthaus Zürich

Heimplatz 1
8001 Zürich

www.kunsthaus.ch



13:45 Uhr

Registrierung und Nachmittags-Kaffee

 
14:15 Uhr

Begrüssung und Eröffnung zum « hot topic of the day »

Mark Dittli, Finanz und Wirtschaft

   
14:25 Uhr

KEYNOTE

 

Zukunftsperspektiven für den Finanzplatz Schweiz

Prof. Dr. Axel A. Weber, UBS AG

 
 

STATEMENTS

 

NEUES UMFELD SCHAFFEN FÜR NEUE BANKENMODELLE IN DER SCHWEIZ

 

14:55 Uhr

Das Too-big-to-fail-Problem ist nach wie vor nicht gelöst!

Prof. Dr. Martin F. Hellwig, Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern

 

15:10 Uhr

Neues Umfeld für die Schweizer Bankenlandschaft

Dr. Beat Oberlin, Basellandschaftliche Kantonalbank

 

15:25 Uhr

Inlandorientierte Banken: Wie weiter?

Nationalrat Thomas Maier, GLP

 

15:40 Uhr

Der Schweizer Private-Banking-Platz:
Zurück in die Erfolgsspur:

Jürg Frick, Deloitte AG

 
15:55 Uhr

PODIUMSDISKUSSION: INDUSTRIALISIERUNG IM BANKING UND FÜR DEN FINANZPLATZ SCHWEIZ

 

Worin ist die Industrialisierung begründet?
Welche Produkte, welche Abläufe werden industrialisiert?
Wo liegen die Zukunftspotenziale der Industrialisierung?

Dr. Roland Herrmann, Neue Aargauer Bank

Beat Latanzio, Solution Providers Schweiz AG

Marco J. Netzer, Banque Cramer & Cie SA

Tobias Unger, Falcon Private Bank Ltd.

Dr. René Weber, Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF

Moderation: Prof. Dr. Bernhard Koye, SIF Schweizerisches Institut für Finanzausbildung, Kalaidos FH

 
16:30 Uhr Kaffeepause
 
17:00 Uhr

GESPRÄCH: ERFOLGSFAKTOREN IM PRIVATE BANKING

 

Daniel J. Sauter, Julius Bär Gruppe AG

geführt von Mark Dittli, Finanz und Wirtschaft

 
 

STATEMENTS

 

DIE AUSSENSICHT ZUM SCHWEIZER FINANZPLATZ

 
17:30 Uhr

Internationale Entwicklungen – gesamtheitlicher Ansatz und zielgerichtete Umsetzung

Dr. René Brülhart, Vatikanische Finanzaufsicht AIF

 
17:50 Uhr

Bewährte Rezepte sind besser als neue Gesetze

Dr. Hansrudolf Schmid, HSZ Group

 
18:10 Uhr

PANEL: SCHWEIZER BANKENMODELLE FÜR DIE ZUKUNFT

 

Hansruedi Köng, PostFinance AG

Hans-Ulrich Meister, Credit Suisse AG

Martin Scholl, Zürcher Kantonalbank

Dr. Zeno Staub, Bank Vontobel AG

Moderation: Mark Dittli, Finanz und Wirtschaft

 
19:00 Uhr

TO-DO

formuliert von Mark Dittli, Finanz und Wirtschaft

 
19:15 Uhr

Networking-Apéro

Ihr Ansprechpartner:

Pascal Novotny
Managing Director
Tel.+41 44 248 58 54

pascal.novotny@fuw-forum.ch